Geeetech erweist sich als Empfehlung hinsichtlich Preis-/Leistung

Geeetech Filament Test: PLA

5
Hinterlasse einen Kommentar

9999
1 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
  Benachrichtigungen  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Matthias Wagner

Ich hab schon mehrere Geeetech Filament Rollen verbraucht.

Bin absolut zufrieden damit!
Hatte noch keine Probleme damit!

Kann ich wirklich empfehlen.

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Auch wir waren sehr positiv überrascht von Geeetech. Das gilt sowohl für das Filament, als auch deren 3D-Drucker. Hast du auch bereits Erfahrungen mit anderen Filamenten gesammelt?

Gruß,
Michael

Merandey

Habe für meinen Geeetech Prusa I3x Pro gute Erfahrungen mit dem Geetech Filament und meinen gerade erst zusammengebauten Drucker gehabt (hatte mir zum Bausatz gleich eine 1Kg Rolle dazubestellt), allerdings stelle ich die Filamentdicke auf 1,72mm, weil der Durchmesser doch eher dem entspricht.
Habe in den letzten Tagen einen Berliner Filamenthersteller ausprobiert, weil dieser wesentlich schönere und eine sehr große Farbauswahl hat, der höhere Preis würde mich nicht stören.
Ergebnis: Drucke jetzt wieder mit dem alten Filament und bestelle mir jetzt aber doch Geetech Filament in unterschiedlichen Farben

Apfel

Ich nutze Geeetech seit Jahren in der 3mm Variante.
Aktuell drucke ich mit 1.75mm (neuer Drucker) und habe eine alte Rolle, welche seit 2012 im Zipperbeutel mit Loch im Regal vor sich hin staubt, genommen und einfach los gedruckt. Das Ergebnis ist ist super vorallem, wenn man bedenkt das die Rolle 4 Jahre Feuchtigkeit und Sonnenlicht hinter sich hat.

Markus D.

Das klingt nach guter Leistung. Wobei ich das selbst auch schon bei unterschiedlichen Marken feststellen konnte. Zwar nicht 4 Jahre, aber auch nach 2 Jahren im feuchten Keller konnte ich Nunus und Buildtak (Polycarbonat!!) noch problemlos verwenden.