PVA Filament Vergleich

Neben den klassischen Filamenten, mit denen man Funktionsteile, Deko-Objekte oder diverse Gegenstände druckt, gibt es sogenannte Stützmaterialien. Diese sorgen wie der Name schon sagt dafür, dass andere Filamente gestützt werden. Möchte man beispielsweise bei einem Dual-Extruder 3D-Drucker ein komplexes Objekt mit PLA oder PETG drucken, kann es sein, dass obere Schichten bei steilen Kurven mit Stützmaterial untermauert werden müssen. Während mehrere Materialien zur Auswahl stehen, sind PVA und HIPS die beliebtesten. Wir erklären im Überblick, warum sich der Fokus auf PVA Filament rentiert und haben einen PVA Vergleich durchgeführt.

Für Stützmaterialien gilt die Faustregel, dass mit diesen nur dann gearbeitet werden sollte, wenn man eine gewisse Grunderfahrung im 3D-Druck mitbringt. Technische Voraussetzung ist ein Drucker mit Dual-Extruder. Zumindest dann, wenn man gleichzeitig funktionales Filament, als auch Stützfilament drucken möchte. Das bedeutet, dass die eine Düse beispielsweise mit PLA oder ABS druckt während die andere PVA an heiklen Stellen aufträgt. Der Clou ist: PVA ist wasserlöslich. Sobald man also das fertige Objekt in Wasser legt und dort mehrere Stunden verweilen lässt, bleibt nur noch das andere Material, in unserem besagten Beispiel PLA oder ABS, übrig. Aufgrund dieser Eigenschaft sowie wegen der guten Haftung an anderen Plastiksorten ist PVA das perfekte Stützfilament.

Empfehlung
eSun PVA wasserlöslich Stützmaterial 500g 1,75mm 3D Drucker Filament PREMIUM Blitzschnell NEU
Wasserlösliches PVA-Filament, 1,75 mm, 0,5 kg Rolle, Material für 3D Drucker, in...
PrimaCreator PrimaSelect 3D Drucker Filament - PVA+ - 2,85 mm - 500 g - Natur
Preissieger
XYZprinting RFPVAXEU00D Natural PVA Filament Patrone für 3D-Drucker 600 g
ICE FILAMENTS ICEFIL1PVA157 PVA Filament, 1,75 mm, 0,30 kg, Naughty Natural
Formfutura 175ATLAS-NAT-0300 3D Printer Filament, PVA, Klar
eSun PVA wasserlöslich Stützmaterial 500g 1,75mm 3D Drucker Filament PREMIUM Blitzschnell NEU
Wasserlösliches PVA-Filament, 1,75 mm, 0,5 kg Rolle, Material für 3D Drucker, in...
PrimaCreator PrimaSelect 3D Drucker Filament - PVA+ - 2,85 mm - 500 g - Natur
XYZprinting RFPVAXEU00D Natural PVA Filament Patrone für 3D-Drucker 600 g
ICE FILAMENTS ICEFIL1PVA157 PVA Filament, 1,75 mm, 0,30 kg, Naughty Natural
Formfutura 175ATLAS-NAT-0300 3D Printer Filament, PVA, Klar
Unsere Bewertung
★★★★★
★★★★★
★★★★★
★★★★★
★★★★☆
★★★★☆
45,74 EUR
39,99 EUR
58,82 EUR
44,46 EUR
27,95 EUR
22,88 EUR
-
Verkaufsmenge
500g
500g
500g
600g
300g
300g
Drucktemperatur
190 - 240°C
160 - 180°C
180 - 210°C
180 - 200°C
180 - 195°C
185 - 205°C
Heizbett
0 - 50°C
45 - 55°C
0 - 60°C
40 - 60°C
0 - 50°C
40 - 60°C
Durchmesser
1,75mm
1,75mm
1,75 & 2,85mm
1,75mm
1,75mm
1,75mm
Maßgenauigkeit
+/- 0,03mm
+/- 0,05mm
+/- 0,05mm
+/- 0,1mm
+/- 0,1mm
+/- 0,1mm
Zusatz
löst sich in Wasser besser als einige Konkurrenzprodukte
obwohl PVA nicht toxisch ist, warnt Generic bei diesem Filament vor Temperaturen über 200°C
relativ schnelle Verarbeitung möglich
-
-
verbesserte thermische Stabilität gegenüber dem Vorgänger-Filament
Empfehlung
eSun PVA wasserlöslich Stützmaterial 500g 1,75mm 3D Drucker Filament PREMIUM Blitzschnell NEU
eSun PVA wasserlöslich Stützmaterial 500g 1,75mm 3D Drucker Filament PREMIUM Blitzschnell NEU
Unsere Bewertung
★★★★★
45,74 EUR
-
Verkaufsmenge
500g
Drucktemperatur
190 - 240°C
Heizbett
0 - 50°C
Durchmesser
1,75mm
Maßgenauigkeit
+/- 0,03mm
Zusatz
löst sich in Wasser besser als einige Konkurrenzprodukte
Wasserlösliches PVA-Filament, 1,75 mm, 0,5 kg Rolle, Material für 3D Drucker, in...
Wasserlösliches PVA-Filament, 1,75 mm, 0,5 kg Rolle, Material für 3D Drucker, in...
Unsere Bewertung
★★★★★
39,99 EUR
Verkaufsmenge
500g
Drucktemperatur
160 - 180°C
Heizbett
45 - 55°C
Durchmesser
1,75mm
Maßgenauigkeit
+/- 0,05mm
Zusatz
obwohl PVA nicht toxisch ist, warnt Generic bei diesem Filament vor Temperaturen über 200°C
PrimaCreator PrimaSelect 3D Drucker Filament - PVA+ - 2,85 mm - 500 g - Natur
PrimaCreator PrimaSelect 3D Drucker Filament - PVA+ - 2,85 mm - 500 g - Natur
Unsere Bewertung
★★★★★
58,82 EUR
Verkaufsmenge
500g
Drucktemperatur
180 - 210°C
Heizbett
0 - 60°C
Durchmesser
1,75 & 2,85mm
Maßgenauigkeit
+/- 0,05mm
Zusatz
relativ schnelle Verarbeitung möglich
Preissieger
XYZprinting RFPVAXEU00D Natural PVA Filament Patrone für 3D-Drucker 600 g
XYZprinting RFPVAXEU00D Natural PVA Filament Patrone für 3D-Drucker 600 g
Unsere Bewertung
★★★★★
44,46 EUR
Verkaufsmenge
600g
Drucktemperatur
180 - 200°C
Heizbett
40 - 60°C
Durchmesser
1,75mm
Maßgenauigkeit
+/- 0,1mm
Zusatz
-
ICE FILAMENTS ICEFIL1PVA157 PVA Filament, 1,75 mm, 0,30 kg, Naughty Natural
ICE FILAMENTS ICEFIL1PVA157 PVA Filament, 1,75 mm, 0,30 kg, Naughty Natural
Unsere Bewertung
★★★★☆
27,95 EUR
Verkaufsmenge
300g
Drucktemperatur
180 - 195°C
Heizbett
0 - 50°C
Durchmesser
1,75mm
Maßgenauigkeit
+/- 0,1mm
Zusatz
-
Formfutura 175ATLAS-NAT-0300 3D Printer Filament, PVA, Klar
Formfutura 175ATLAS-NAT-0300 3D Printer Filament, PVA, Klar
Unsere Bewertung
★★★★☆
22,88 EUR
Verkaufsmenge
300g
Drucktemperatur
185 - 205°C
Heizbett
40 - 60°C
Durchmesser
1,75mm
Maßgenauigkeit
+/- 0,1mm
Zusatz
verbesserte thermische Stabilität gegenüber dem Vorgänger-Filament

Verarbeitung von PVA Material

Da wir bereits darauf hingewiesen haben, dass PVA Filament besser von fortgeschrittenen 3D-Makern verarbeitet werden sollte, kommen wir nun zu den Spezifikationen und Einstellungen beim Druck von PVA. In der Regel liegt die empfohlene Extruder-Temperatur bei 170 bis 200°C. Ein beheiztes Druckbett ist wärmstens empfohlen. Hier sollte die Temperatur bei rund 60°C liegen. Abweichungen von diesen Angaben weichen von Hersteller zu Hersteller leicht voneinander ab. Wir haben im PVA Vergleich oben auf entsprechende Abweichungen hingewiesen. PVA ist im Vergleich zu HIPS Filament im Vorteil, da es in der Regel einfacher zu verarbeiten ist. Denn trotz des ausdrücklichen Hinweises zum Drucken von PVA Filament für Fortgeschrittene und Experten ist PVA vergleichsweise einfach zu verarbeiten. Oftmals wird der Prozess von PVA Druck mit jenem von PLA verglichen. Das liegt auch daran, dass diverse Eigenschaften der beiden Filamente ähnlich sind. PVA steht übrigens für Polyvinylalkohol und wird manchmal auch als PVOH abgekürzt.

Wenn man bei PVA Filament von Nachbearbeitung spricht, ist nicht schleifen oder optimieren gemeint. Hier ist die Rede von einem Wasserbad, wo man darauf wartet, bis sich das PVA vollständig gelöst hat. PVA ist nicht giftig, sorgt für wenig Geruchsaufkommen und ist daher als Supportmaterial praktisch in allen Belangen eine vernünftige Option. Beim Auflösen von PVA in Wasser sollte man darauf achten, dass das Wasserbad nicht zu heiß ist.

PVA Filament Vorteile

  • eines der beliebtesten Supportmaterialien
  • bei vergleichsweise niedrigen Temperaturen um 200°C Extruder-Temperatur druckbar
  • PVA Material lässt sich sehr einfach in Wasser lösen
  • PVA Filament ist relativ günstig
  • in der Regel die einfachere Option gegenüber HIPS Filament

PVA Filament Nachteile

  • PVA Filament benötigt relativ lange um sich in Wasser aufzulösen
  • PVA ist als normales Filament für Dekorationsobjekte oder funktionale Teile wenig empfehlenswert, daher nur als Supportmaterial einsetzbar
  • wie der PVA Vergleich zeigt, ist das Angebot und die Auswahl bei PVA Material nicht all zu groß

Aktuelle Beiträge

Die besten Filamente 2019

Aufstrebende, empfehlenswerte Filament-Marken 2019

Das Segment rund um 3D-Druck wird laufend ein größeres. Mehr und mehr Menschen verschreiben sich dem zukunftsweisenden Thema und erbringen als Maker Großartiges. Auch die…

3D FREUNDE Filament Test

3D FREUNDE Filament Test

Die 3D-Druck-Szene in Deutschland genießt ein Hoch, das in der Branche noch nie zuvor vorhanden war. Unter den vielen hochwertigen Filamenten und Unternehmen, die sich…

Selbstreparierende 3D-gedruckte Gummistiefel und Reifen

3D-gedruckte Gummistiefel und Reifen, die sich selbst reparieren

Wenn etwas kaputt ist, wirft man es weg. Das scheint vielfach die Mentalität des Jahres 2019 zu sein.  Doch das muss schon bald nicht mehr…

Glas 3D-drucken? Am MIT ist das bereits möglich.

MIT-Forscher drucken Glas

Noch vor mehreren Jahren war das gesamte Thema 3D-Druck deutlich weniger ausgeprägt, als heute. Doch trotz des monumentalen Fortschritts im Forschungs- und Entwicklungsbereich der 3D-Drucker,…